ÜBER KESSLER

KESSLER ist der weltweit einzige Hersteller, der Untergestelle, Tischplatten und Nähpedale in Premiumqualität komplett selbst herstellt. Das gilt immer: vom Basismodell bis zur Highend-Ausführung. Und passt immer: natürlich für alle Produktgruppen.

Denn einen leichten Job haben sie nicht, Nähmaschinen-Untergestelle, Nähpedale, Tischplattem und Arbeitsplatzsysteme. Sie sollen lange halten, im täglichen Einsatz keine Probleme machen – und durch hilfreiche Details die Arbeit erleichtern. Hinzu kommen immer höhere Anforderungen an die Ergonomie. Kurzum: Sie müssen Großes leisten! Und genau deshalb betrachten wir bei KESSLER jedes unserer Produkte als großes Ganzes. Entwicklung, Konstruktion und Produktion gehen bei uns Hand in Hand. Unsere Fertigungstiefe sucht ihresgleichen.

KESSLER IN KÜRZE

  • 1897 gegründet als Flaschnerei durch Wilhelm Kessler
  • Erweiterung des Angebotsspektrums um Nähmaschinen-Untergestelle in den 1950er-Jahren durch Hans-Jörg Kessler
  • Familienunternehmen: geführt in dritter und vierter Generation von Hans-Jörg Kessler und Siegfried Kessler
  • Starkes, flexibles Team
  • Basis Baden-Württemberg: Hauptsitz in Nusplingen, Deutschland, weitere Niederlassungen in Polen und den USA
  • Hoher Exportanteil: mit rund 50 % am Gesamtumsatz
  • Flexibler Maschinenpark: alle Prozesse und alle Losgrößen inhouse
  • Großes Lager: für kurzfristige Verfügbarkeiten, auch von Ersatzteilen
  • Kontinuierliche Verbesserungen: an unseren Produkten und genauso an unseren Prozessen

 

 

KESSLER UND DIE MODULARITÄT

Nähmaschinen-Untergestelle und Arbeitsplatzsysteme von KESSLER basieren auf einem durchdachten Baukastensystem. Das erleichtert die Produktion, die Logistik, das Handling, die Ersatzteilversorgung, Erweiterbarkeit … einfach alles!

OBEN